Ein Beerentraum

Diese leckere Erdbeerencreme ist ein wunderbares Rezept!

Allerdings muss ich dazu sagen, dass Obst bei rheumatischen Entzündungen nur in geringem Maße gegessen werden sollte. Also nicht so häufig, da die Säure im Obst und auch der Zucker Schmerzen auslösen können. Hier habe ich eine Variation mit Kuzu. Kuzu bindet Fruchtsäure und macht Obstessen etwas weniger riskant.

Das sind die Zutaten:
1/2 L Apfelsaft
500 g Erdbeeren
1 Prise Salz
3 gestrichener Teelöffel Agar Agar (sehr feines Pulver)
2 Essl. Kuzu (Speisestärke)
3 Essl. Reissirup

Und so geht’s:

  • Apfelsaft mit dem Reissirup und einer Prise Salz zum Kochen bringen.
  • Agar Agar hinzugeben und ca. 4 Minuten köcheln lassen – ab und zu umrühren.
  • Die gesäuberten Erdbeeren hineingeben und kurz mitköcheln lassen.
  • Kuzu in kaltem Wasser auflösen und unter Rühren in die kalte Flüssigkeit geben bis es geliert.
  • In eine flache Form gießen und abkühlen lassen.
  • Wenn es ganz fest geworden ist, pürieren. Mandelmus dazu und fertig ist der tolle Nachtisch.

Viel Spaß mit dem Rezept!

P.S. Schmeckt sehr sehr gut!

Desserts zu kochen mit Agar Agar (anstatt mit Gelantine) und Kuzu habe ich in vielen makrobiotischen Kursen kennengelernt. Speziell meine Freundin Karen Friberg aus Schweden hat dieses oben genannte Rezept in ihrem Institut gekocht. Danke Karen für das tolle Rezept!

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Meine neuesten Blogbeiträge

Rezept
Anke Mouni Meyer

Hirse, die Königin der Getreide

Hirse ist wirklich ein ganz tolles Getreide. In der TCM gilt Hirse als das Getreide der goldenen Mitte. Sie wirkt basisch, ist sehr bekömmlich und

Weiterlesen »

Anmeldung zum Newsletter

Du kannst Dich jederzeit von diesem Newsletter abmelden. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Hier geht’s zur Datenschutzerklärung.

Anke Mouni Meyer
Daimlerstraße 20
22763 Hamburg
Telefon: 040 39901243
Email: info@eat-and-move.de

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ⓒ Anke Mouni Meyer, Eat & Move Hamburg 2019

%d Bloggern gefällt das:

Rückruf


Du hast eine Frage zum Thema Ernährung bei Rheuma? Du möchtest wissen, ob mein Kurs für Dich geeignet ist? Ich helfe Dir gerne weiter. Einfach Deinen Namen und Deine Telefonnummer eingeben und ich rufe Dich ganz bald zurück.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen